Fortpflanzung bei Wirbeltieren

Wie pflanzen sich Wirbeltiere fort? Und was ist eigentlich Metamorphose? Antworten auf diese Fragen findest du hier.

Wie vermehren sich Wirbeltiere?

Was weißt du über die Fortpflanzung von Wirbeltieren? Beantworte folgende 10 Fragen.

Metamorphose

Von Metamorphose sprechen wir, wenn Jungtiere nach dem Schlüpfen vom Aussehen her überhaupt nicht mit dem erwachsenen Tier vergleichbar sind.

Bei den Wirbellosen kennen wir die Metamorphose zum Beispiel von der Umwandlung einer Raupe über die Puppe zum Schmetterling. Aber wie läuft die Metamorphose bei den Amphibien ab?

Da musst du durch als Lurch auf dem Weg zum Frosch!

Auf dem folgenden Bild siehst du Froschlaich mit einigen geschlüpften und einigen noch nicht geschlüpften Kaulquappen. Für eine größere Ansicht, schiebe den Regler nach rechts.

Geburt bei Walen

Du weißt ja schon, dass Wale zu den Säugetieren gehören, sich aber hervorragend an das Leben im Wasser angepasst haben. Als Lungenatmer müssen sie zum Atmen trotzdem immer an die Wasseroberfläche kommen. Das bringt auch einige Besonderheiten bei der Geburt junger Wale mit sich, wie du im folgenden Video sehen kannst.

Die Launen der Natur

Wusstest du, dass bei den Seepferdchen die Männchen trächtig werden? Seepferdchen gehören zu den lebendgebärenden Fischen. Bei der inneren Befruchtung gelangt aber nicht das Sperma in den Leib des Weibchens, sondern das Weibchen spritzt seine Eier in die Bauchtasche des Männchens. Dort werden die Eier durch das Sperma befruchtet, und die Larven wachsen im Bauch des Männchens heran.

Wie geht es weiter?

Wähle eines der folgenden Themen für weitere Informationen zu den einzelnen Wirbeltierklassen.