Wie atmen Wirbeltiere?

Was passiert bei der Atmung? Wir atmen ein und atmen aus, und dazwischen …? Bei der Atmung spielen Lunge bzw. Kiemen eine wichtige Rolle.

Welche Tiere haben Lungen, welche haben Kiemen?

Weißt du, für welche Wirbeltierklasse Lungen bzw. Kiemen typisch sind? Ordne die Tiere richtig zu.

Mithilfe von Kiemen können Tiere Sauerstoff aus dem Wasser aufnehmen und so unter Wasser atmen. Im folgenden kleinen Film lernst du, wie Kiemen funktionieren.

Wie funktionieren Kiemen?

Wie funktionieren Kiemen eigentlich? Im folgenden Video lernst du, wie Kiemen aufgebaut sind und wie sie funktionieren.

Wie funktionieren Lungen?

Lungen dienen zur Atmung an der Luft. Was weißt du über Lungenatmung? Wähle die richtigen Aussagen aus.

Wie sieht eine Lunge aus?

Welche Lunge gehört zu welcher Wirbeltierklasse? Kannst du die Bilder richtig zuordnen?

Hinweise zur Lösung

Klicke dich durch die folgenden Bilder, um die wichtigsten Merkmale der Lungen für die einzelnen Wirbeltierklassen herauszufinden.

Was ist das Besondere bei Amphibien?

Amphibien sind ganz spezielle Tiere: sie entwickeln sich vom Wasser- zum Landtier. Als Larven im Wasser atmen sie durch Kiemen. Auf dem Weg zum erwachsenen Tier bilden sich bei vielen Amphibien Lungen. Einen Teil des Sauerstoffs nehmen Amphibien sogar mit der Haut auf.

Im Kapitel Fortpflanzung erfährst du weitere Besonderheiten der Amphibien.

Die Launen der Natur

Wusstest du übrigens, dass es auch lungenatmende Fische gibt, sogenannte Lungenfische?
Neben der für Fische typischen Kiemenatmung atmen Lungenfische zusätzlich durch Lungen. Etwa 1-2x pro Stunde kommen sie zum Luftholen an die Wasseroberfläche und können auch kurze Strecken über Land zurücklegen. Einige Lungenfische können sogar vorübergehende Trockenperioden überleben, indem sie sich im Schlamm eingraben.

Wie geht es weiter?

Wähle eines der folgenden Themen für weitere Informationen zu den einzelnen Wirbeltierklassen.